Aktuelle Termine

Hier finden Sie eine Übersicht der durch die Rusch-Stiftung geförderten Kulturveranstaltungen in Hamburg und Berlin. Angaben ohne Gewähr.

Über neue Termine halten wir Sie auf dem Laufenden.

Liedmovie - eine mediale Galerie

Foto: Simon Janssen

So wie es das Musikvideo in der Popmusik gibt, wurde für die Klassik ein äquivalentes Format entwickelt. Liedmovies lassen die Musik filmische Realität werden. Dabei wird der visuellen Ebene eine neue, eigene Qualität verliehen. Sie fügt anhand der Bebilderung der Musik eine weitere Ebene hinzu, sodass dadurch der Zugang zur gehörten Musik hergestellt werden kann. Eine generelle ästhetische Entscheidung verbindet alle Videos: Sie wurden alle als „one-shot" gedreht und basieren auf der Idee, mit einer Gemäldereferenz zu beginnen. Die Video-Gemälde bilden eine Installation wie ein Mini-Museum, in dem das Publikum in alte neue Welten tauchen kann, um die Welt des Kunstliedes neu zu entdecken. Liedmovies erfinden damit ein neues visuelles Genre für das Kunstlied.
 
Weitere Informationen: www.piadavila.com

Fr, 04.06.2021 - Sa, 26.06.2021, HH (fällt aus!)
Foyer der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Harvestehuder Weg 12
Mo, 15.11.2021 - Di, 30.11.2021, Berlin
Guardini-Galerie Berlin, Askanischer Pl. 4

Hinweis: Das "Liedmovies-Mini-Museum" verfügt über ein Corona-Hygiene-Konzept und kann zu den jeweiligen Öffnungszeiten des Veranstaltungsortes flexibel besucht werden.
 
Die Termine im Juni 2021 in Hamburg müssen coronabedingt entfallen und werden voraussichtlich auf Anfang Oktober 2021 verschoben. Weitere Infos folgen in Kürze.

Foto: Simon Janssen

Boulangerie

Foto: Nikolaj Lund

Mit diesen Konzerten feiert das Boulanger Trio die Veröffentlichung seines neuen Albums 'TEACH ME! The Students of Nadia Boulanger‘. Auf dem Programm stehen Werke von Jean Françaix, Leonard Bernstein, Philip Glass, Astor Piazzolla und Quincy Jones.
Stilistisch könnten die Werke nicht unterschiedlicher sein, aber eines haben die Komponisten gemeinsam: Sie alle waren Schüler von Nadia Boulanger. Das nach ihr benannte Ensemble, welches in diesem Jahr zudem sein 15-jähriges Bestehen feiert, widmet den Abend ihrer charismatischen Persönlichkeit als Pädagogin und ihrem leidenschaftliches Engagement für die Musik als Inspirationsquelle für Komponisten aus aller Welt. Die Schauspielerin Loretta Stern führt durch das abwechslungsreiche Programm.
 
Weitere Informationen: www.boulangertrio.com

Fr, 18.06.2021, 18.45 Uhr und 20.45 Uhr, Hamburg
Elbphilharmonie, Kleiner Saal, Platz der Deutschen Einheit 4

Karten: www.elbphilharmonie.de

Foto: Nikolaj Lund

World Premieres with Sir George

Foto: Molina Visuals

Das Mahler Chamber Orchestra in Berlin und Hamburg
 
Anlässlich seines 60. Geburtstags 2020 krönen Sir George Benjamin und das Mahler Chamber Orchestra (MCO) ihre erfolgreiche künstlerische Partnerschaft mit einer Auftragskomposition. Gemeinsam gestalten sie im September 2021 die Deutschen Erstaufführungen in der Philharmonie Berlin und der Elbphilharmonie Hamburg. Nach seiner Erfolgsoper "Written on Skin" ist dies bereits das zweite Werk, das George Benjamin eigens für das MCO und seinen spezifischen Klang schreibt. Die Auftragskomposition wird in ein Programm eingebettet, dessen Komponisten von großer Bedeutung für George Benjamin sind – von Purcell über Mozart und Ravel bis hin zu Oliver Knussen. Solistin in Berlin ist Tamara Stefanovich. In Hamburg spielt Alexandre Tharaud.
 
Weitere Informationen: mahlerchamber.com

Do, 02.09.2021, 20.00 Uhr, Berlin
Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Sa, 04.09.2021, 20.00 Uhr, Hamburg
Elbphilharmonie, Platz der Deutschen Einheit 4

Karten (Berlin): (030) 254 889 99
Karten (HH): (040) 357 666 66
 
Foto: Molina Visuals

EURE KINDER - Musik gegen Wände

Foto: JoLarsson

25 Jahre in einer halben Stunde: „Eure Kinder“ ist ein Musikfilm, der anhand ineinander verwobener Biografien deutsche Geschichte vom Mauerfall in die Jetzt-Zeit erzählt – im Mikrokosmos eines Mietshauses. Begleitet wird der Film durch das gleichnamige Lied der Band KRAUS, das die Grundzüge der Erzählung vorgibt. Das Lied entwickelt über die Länge (33 Minuten!) und den immer wiederkehrenden Refrain „Eure Kinder werden so wie wir“ eine große Sogwirkung. Ein praller, genreübergreifender Film von Kindheit und Erwachsenwerden, erster Liebe und Coming-of-Age, voller Zitate und Anspielungen vor dem gesellschaftlichen und popkulturellen Hintergrund des letzten Vierteljahrhunderts.
 
Weitere Informationen: www.eurekinder.de

Fr, 10.09.2021 - So, 12.09.2021, 21.30 Uhr, Berlin
Die genauen Spielorte werden kurzfristig, im Rahmen einer medialen Schnitzeljagd, bekannt gegeben.

Foto: JoLarsson