Kultur für Berlin und Hamburg

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert den kulturellen Austausch zwischen Berlin und Hamburg. Nach dem Willen des Stifter-Ehepaares sollen Menschen beider Städte sich an kulturellen Veranstaltungen der jeweils anderen erfreuen können und dadurch miteinander verbunden werden.
 
Finanziell unterstützt werden Musik- und Theaterprojekte, die einen Bezug zu beiden Städten aufweisen. Der Förderung junger Künstler wird dabei besondere Beachtung geschenkt.
 
Wir laden Sie als Kulturschaffende und als interessiertes Publikum herzlich ein, die Stiftung und ihre Arbeit näher kennen zu lernen!
 
Wir gehen mit Ihren Daten sorgsam um. Weitere Infos zum Datenschutz.
 

Die von der Rusch-Stiftung im Zusammenspiel mit der Behörde für Kultur und Medien Hamburg geförderte Produktion NEULAND des Theaters am Strom wurde mit dem 3. Platz des Hamburger Kindertheaterpreises gewürdigt, der alle zwei Jahre von der Hamburgischen Kulturstiftung ausgelobt wird. Wir gratulieren Christiane Richers und ihrem Team sehr herzlich.

Aktuelle Veranstaltungen

Kulturrausch Hamburg. Ein Abend mit Brosda, Buchholz, Begemann - TERMIN FÄLLT AUS
Kulturrausch Hamburg

Kultursenator Carsten Brosda, Schriftstellerin Simone Buchholz und Musiker Bernd…

Die Brieffreundschaft
Foto: Ann Klage

Per Flaschenpost hat das Markus&Markus Theaterkollektiv in seinem vorherigen Stück…

klub katarakt 17
Foto: Simon Detel (Deutschlandradio Kultur)

klub katarakt, das Festival für experimentelle Musik, findet vom 19. bis 22. Januar…