Veranstaltungen 2012

Lauschangriff

Ein Abhörspiel nach Motiven des Films "The Conversation" von Francis Ford Coppola. Regie: Gero Vierhuff. Gastspiel Monsuntheater Hamburg.

Sa, 07.01.2012 - So, 08.01.2012
, 20.00 h, Berlin
Theaterdiscounter, Klosterstraße 44

Karten: (030) 28 09 30 62
 
Weitere Informationen: theaterdiscounter.de

Berlin Elsewhere

Tanztheater von Dorky Park. Regie und Choreografie: Constanza Macras. Gastspiel der Schaubühne Berlin. Die Aufführung findet im Rahmen der Lessingtage 2012 (18.01. bis 04.02.2012) in Hamburg statt.

Di, 24.01.2012 - Mi, 25.01.2012
, 20.00 Uhr, HH
Thalia Theater, Alstertor

Karten: (040) 32 81 44 44

Weitere Informationen: www.dorkypark.org
                                        www.thalia-theater.de

Chica Chica

Theaterstück, das später in zahlreichen Klassenzimmern in Berlin und Hamburg aufgeführt wird. Die Veranstaltungen finden im Rahmen der Lessingtage 2012 (18.01. bis 04.02.2012) statt. Am 30. Januar gibt es um 11.00 Uhr eine zusätzliche Probe, zu der bei der Rusch-Stiftung kostenfreie Schnuppertickets bestellt werden können.

Mo, 30.01.2012, 18.00 Uhr, Hamburg
Max-Brauer-Schule, Daim­ler­straße 40
Mi, 01.02.2012 - Do, 02.02.2012
, 11.00 Uhr / 18.00 Uhr, Hamburg
Max-Brauer-Schule, Daim­ler­straße 40

Karten: (040) 32 81 44 44
 
Weitere Informationen: www.thalia-theater.de

Orest Reloaded

Ein Lichthof-Musiktheaterprojekt nach G.F. Händel
Gewinner des Start-Off-Wettbewerbs
Regie und Konzept: Paul-Georg Dittrich

Sa, 04.02.2012 - So, 05.02.2012
, 20.15 h, Berlin
Maxim Gorki Theater (Studio-Bühne)

Karten: (030) 20221-115
 
Weitere Informationen: www.gorki.de

faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete

Moderne Faust-Parabel im Stil eines TV-Doku-Dramas von Ewald Palmetshofer. Inszenierung: Reto Kamberger. Foto: Kamil Rohde.

Fr, 24.02.2012 - Sa, 25.02.2012
, 20.15 Uhr, HH
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15
So, 26.02.2012, 19.00 Uhr, Hamburg
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15

Karten: (040) 855 00 840
 
Weitere Informationen: www.lichthof-hamburg.de

Miss Elvira

Szenisch-musikalische Opernbilanz mit Catrin Kirchner (Foto, r.), Mezzo-Sopran und Johannes Öllinger (Foto, l.), Gitarren. Eine Produktion der andreas bode company.

Sa, 25.02.2012 - So, 26.02.2012
, 20.00 h, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33

Karten (Berlin): (030) 288 788 588

Weitere Informationen: www.radialsystem.de

Boulangerie

Das Boulanger Trio spielt: Johannes Maria Staud, Für Bálint András Varga (2007), und Franz Schubert, Trio Es-Dur D 929 (1828). Gast: Johannes Maria Staud.

Sa, 14.04.2012, 19.30 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33
Di, 17.04.2012, 19.30 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Karten (Berlin): (030) 288 788 588
Tageskasse (Hamburg): (040) 270 949 49

Weitere Informationen: www.boulangertrio.de

JGOH meets International Guitar Academy Berlin

So, 15.04.2012, 16.00 Uhr, Berlin
Leo Kestenberg Musikschule, Grunewaldstr. 6-7

Weitere Informationen: www.jgo-hamburg.de
                                        www.gitarrehamburg.de

Ich schau dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang!

Die Finanzkrise als turbulente Verwechslungskomödie. Ein Gastspiel der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin. Text und Regie: René Pollesch. Darsteller: Fabian Hinrichs. Foto: © Thomas Aurin

Fr, 18.05.2012, 20.00 Uhr, Hamburg
Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Kirchenallee 39

Karten: (040) 2 48 71-3

Weitere Informationen (mit Video): www.volksbuehne-berlin.de

fat jazz – urban-X-changes

Das Musikfestival Elbjazz bietet der von Gabriel Coburger gestarteten Konzertreihe, die sich der Begegnung von Hamburger und Berliner Musikern verschrieben hat, ein internationales Forum. Es spielen: KöCoMaBe, Dieter Glawischnig Hamburg-Ensemble, Matthias Schubert Ensemble, Gabriel Coburger Quartet, Frank Delle Trio.

Sa, 26.05.2012, 16.00 - 22.30 Uhr, Hamburg
Bühne im Hafenmuseum, Australiastraße 50B

Karten: (01805) 853 852

Weitere Informationen: www.elbjazz.de

Jazz Szene Hamburg

Jazz Büro Hamburg

Veranstaltung für geladene Gäste in der Hamburger Landesvertretung in Berlin. Weitere Informationen folgen...

Mi, 06.06.2012, 19.00 Uhr, Berlin
Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1

Weitere Informationen: www.jazzbuero-hamburg.de

Boulangerie

Das Boulanger Trio spielt: Evan Gardner, Neues Werk (UA), Maurice Ravel, Trio a-Moll (1914), Gast: Evan Gardner.

So, 10.06.2012, 20.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33
Mi, 20.06.2012, 19.30 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Karten (Berlin): (030) 288 788 588
Tageskasse (Hamburg): (040) 270 949 49
 
Weitere Informationen: www.boulangerie-konzerte.de

Der Ring der Nibelungen (in vier Teilen)

Dreidimensionales Live-Hörspiel nach Richard Wagner. Stefan Kaminski (Kaminski ON AIR) aus Berlin verwandelt das monumentale Meisterwerk in eine aberwitzige und tragikomische Bühnenshow. Dargeboten in vier Teilen. Foto: © Alexej Sauer.

Do, 14.06.2012, Rheingold, 20.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20
Fr, 15.06.2012, Walküre, 20.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20
Sa, 16.06.2012, Siegfried, 20.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20
So, 17.06.2012, Götterdämmerung, 20.00 Uhr, HH
Kampnagel, Jarrestraße 20

Tageskasse: (040) 270 949 49

Weitere Informationen: www.kaminski-on-air.de

Wie Europa gelingt. Eine EU-Familienaufstellung

In Europa brodelt es: Euro-Krise, Identitätsprobleme und jede Menge unbewältigte Geschichte haben den Einigungsprozess nahezu zum Erliegen gebracht. Jetzt soll eine therapeutische Familienaufstellung helfen. Eine Produktion von Katja Hensel und Andrea Tietz - att.

Fr, 22.06.2012, 20.30 Uhr, Berliner Premiere
Theaterdiscounter, Klosterstraße 44
Sa, 23.06.2012, 20.30 Uhr, Berlin
Theaterdiscounter, Klosterstraße 44

Karten: (030) 28 09 30 62
 
Weitere Informationen: www.theaterdiscounter.de
 

Utopisch denken

Utopisch denken bedeutet das eigene Denken überschreiten. In diesem Stück richten die Performer ein Labor ein, in dem sie den Prozess des utopischen Denkens erforschen und praktizieren. Eine Koproduktion von müller***** mit den Sophiensaelen Berlin und dem LICHTHOF Hamburg. Konzept und Regie: Elisa Müller

Fr, 22.06.2012, Premiere, 19.30 Uhr, Berlin
Sophiensaele, Sophienstraße 18

Karten: (030) 283 52 66

Weitere Aufführungen in Berlin gibt es am 23., 26., 28. und 29.Juni 2012 jeweils um 19.30 Uhr.

Weitere Informationen:  www.labelmüller.de

Kaltstart Hamburg 2012

Das Kaltstartfestival, ein junges und deutschlandweit einzigartiges Theaterforum für Künstler und Publikum, findet 2012 bereits zum vierten Mal statt. Gefördert wird "Kaltstart Pro" mit mindestens fünf Theaterproduktionen aus Berlin.

Mo, 25.06.2012 - Sa, 14.07.2012
, Hamburg
Kulturhaus III&70, Schulterblatt 73 (u.a.)

Weitere Informationen: www.kaltstart-hamburg.de

Produktionen der HfS „Ernst Busch“ zu Gast in Hamburg

2012 findet erneut ein Austauschprojekt der Theaterakademie Hamburg mit der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ statt. Im Rahmen des FINALE-Festivals sind Simon Kubisch mit „Werther“ und Nick Hartnagel mit „Woyzeck“ im Juli in den Zeisehallen in Hamburg zu Gast.

So, 08.07.2012, 19.00 Uhr, Woyzeck, Hamburg
Theaterakademie Zeisehallen, Friedensallee 9
Mi, 11.07.2012, 19.00 Uhr, Werther, Hamburg
Theaterakademie Zeisehallen, Friedensallee 9

Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse
Foto: „Werther“ © Simon Kubisch

Weitere Informationen: www.hfs-berlin.de

Junge Norddeutsche Philharmonie - Sommerkonzerte

Programm unter dem Leitgedanken "Krieg und Frieden":
I. Strawinsky - Suite zu "Der Feuervogel" (1919),
E. Elgar - Cellokonzert e-Moll, S. Prokofiew - Symphonie Nr. 5.
Dirigent: Nicholas Milton - Solist: Johannes Krebs

Sa, 04.08.2012, 20.00 Uhr, Hamburg
Rolf-Liebermann-Studio (NDR), Oberstraße 120
Di, 07.08.2012, 20.00 Uhr, Berlin
Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77

Karten (Hamburg): (0180) 178 79 80
Karten (Berlin): (030) 4 45 77 45
 
Weitere Informationen: www.junge-norddeutsche.de

Utopisch denken

Utopisch denken bedeutet das eigene Denken überschreiten. In diesem Stück richten die Performer ein Labor ein, in dem sie den Prozess des utopischen Denkens erforschen und praktizieren. Eine Koproduktion von müller***** mit den Sophiensaelen Berlin und dem LICHTHOF Hamburg. Konzept und Regie: Elisa Müller

Fr, 31.08.2012 - Sa, 01.09.2012
, 20.15 Uhr, Hamburg
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15b

Karten: (040) 855 00 840

Weitere Informationen:  www.labelmüller.de

Fat Jazz Urban-X-Changes

Hamburg meets Berlin, Berlin meets Hamburg. Modern Jazz mit SoKo Steidle und CNIRBS in Hamburg sowie dem Sandra Hempel 4tet und dem Uli Kempendorff Quartett in Berlin.

Mi, 05.09.2012, 21.00 Uhr, Hamburg
Newessbar, Bahrenfelder Str. 221
Mo, 24.09.2012, 21.00 Uhr, Berlin
b-flat, Rosenthaler Str. 13

Kontakt (Hamburg): (040) 39 90 87 00
Karten (Berlin): mail@b-flat-berlin.de

Weitere Informationen:
www.newessbar.com / www.b-flat-berlin.de

Herz der Finsternis

Kritische Auseinandersetzung mit dem Kolonialismus des 19. Jahrhunderts nach Joseph Conrad. Regie: Felix Meyer-Christian. Gewinner des Start-Off-Wettbewerbs 2012.

Fr, 07.09.2012, 20.15 Uhr, Hamburg
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15

Weitere Termine: 9. September sowie 27.-30. September 2012
Beginn jeweils um 20:15 Uhr, sonntags um 19:00 Uhr

Karten: (040) 855 00 840
 
Weitere Informationen: www.lichthof-hamburg.de
 

Boulangerie

Boulanger Trio

Das Boulanger Trio spielt: Peteris Vasks, Episodi e canto perpetuo Messiaen, Quatuor pour la fin du temps mit Sebastian Manz, Klarinette - Gast: Peteris Vasks

So, 16.09.2012, 20.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33

Karten (Berlin): (030) 288 788 588

Weitere Informationen: www.boulangerie-konzerte.de

Integrare heißt Erneuern!

Episoden-Stück zu den Themen Anpassung, Selbstbestimmung und Integration.

Do, 20.09.2012, 20.00 Uhr, Berlin (Premiere)
Theater unterm Dach, Danziger Straße 101

Weitere Vorstellungen in Berlin: 21. September sowie am 04. und 05. Oktober 2012 jeweils um 20.00 Uhr. Termine im Hamburger Lichthof Theater folgen.

Karten: (030) 9 02 95 38 17

Weitere Informationen: www.theateruntermdach-berlin.de

Human Requiem (Johannes Brahms)

Eine Produktion des Rundfunkchors Berlin in Kooperation mit Sasha Waltz & Guests und Radialsystem V für Soli, gemischten Chor und Klavier zu vier Händen. Bitte beachten Sie, dass das künstlerische Konzept ein Publikum in Bewegung vorsieht und der Raum bei dieser Veranstaltung daher unbestuhlt bleibt.

Fr, 28.09.2012 - So, 30.09.2012
, 19.00 Uhr, HH
Plaza der Elbphilharmonie, Am Kaiserkai

Karten: (040) 357 666 66

Weitere Informationen: www.hamburgertheaterfestival.de

Dead Man Walking

Ein Stück über die Realität von Justiz und Strafvollzug, über den staatlich organisierten Tod und über eine unglaubliche Beziehung. Unter der Regie von Martin Jürgens spielen: Wicki Kalaitzi, Martin Molitor und Fritz Bleuler, Ausstattung: Petra Moser. Gastspiel der Berliner Vaganten Bühne.

Di, 02.10.2012, 19.30 Uhr, Hamburg
Theater Kontraste (im Winterhuder Fährhaus), Hudtwalckerstr. 13

Weitere Termine: 3. sowie 5. und 6. Oktober 2012

Karten: (
040) 480 680 80
 
Weitere Informationen: www.komoedie-hamburg.de

Hate Radio

Hätte man ein Ziel gesucht, um den Genozid in Ruanda zu verhindern, wäre die Radiostation RTLM ein guter Anfang gewesen. Mit unbeschreiblichem Zynismus hatte der Sender den Völkermord 1994 wie eine Werbekampagne vorbereitet. Das International Institute of Political Murder rekonstruiert diese Dichotomie von Alltag und Massenmord.

Do, 04.10.2012 - So, 07.10.2012
, 20.00 Uhr, HH
Kampnagel, Jarrestraße 20

Tageskasse: (040) 270 949 49
 
Weitere Informationen: www.international-institute.de

Boulangerie

Boulanger Trio

Das Boulanger Trio spielt: Peteris Vasks, Episodi e canto perpetuo Messiaen, Quatuor pour la fin du temps mit Sebastian Manz, Klarinette - Gast: Peteris Vasks

Di, 09.10.2012, 20.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Tageskasse (Hamburg): (040) 270 949 49

Weitere Informationen: www.boulangerie-konzerte.de

Hamburger Klangwerktage 2012

Die Hamburger Klangwerktage stehen 2012 im Zeichen der Mikrotöne. Mit dabei ist unter anderem das Ensemble Resonanz. Weitere Informationen folgen.

Do, 11.10.2012 - Sa, 13.10.2012
, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Weitere Informationen: www.klangwerktage.de

Kammerkonzert mit dem Ensemble Resonanz

Geschlossene Veranstaltung. Karten gibt es nur auf Einladung.

Mi, 17.10.2012, 19.00 Uhr, Berlin
Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1

Weitere Informationen: http://www.ensembleresonanz.com

The Bell Laboratory & Pantha du Prince: „Elements of Light“

Hendrik Weber alias Pantha du Prince präsentiert eine Symphonie für Carillon, Live-Programmierung und Perkussion – darunter zahlreiche Röhrenglocken, Marimba und Klangvasen. Nach der Aufführung in Berlin im September 2011 findet das Konzert nun in Hamburg statt.

Sa, 20.10.2012, 21.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel (K6), Jarrestraße 20

Karten: Online bestellen

Weitere Informationen: www.kampnagel.de

Ja, für mich eigentlich auch

Performance in einer Berliner Mietwohnung von und mit Michael Kleine. Zwölf Besucher schauen in ein leeres Zimmer mit Fenster und Ausblick ins Freie, auf ein gegenüberliegendes Haus und die einbrechende Dunkelheit. Sie schauen zu, wie ein Mann aus dem Fenster schaut ...

Sa, 27.10.2012 - So, 28.10.2012
, Berlin
Münzstraße 21, Berlin
Fr, 02.11.2012 - Mo, 05.11.2012
, Berlin
Münzstraße 21, Berlin

Karten: (0157) 36 56 04 05
 
Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen ist eine telefonische Reservierung erforderlich. Der jeweilige Aufführungsbeginn richtet sich nach dem Sonnenuntergang und wird nach Anmeldung mitgeteilt.

JGOH meets International Guitar Academy Berlin

So, 28.10.2012, 14.00 bis 18.00 Uhr*, Hamburg
Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200

Weitere Informationen: www.jgo-hamburg.de
                                        www.gitarrehamburg.de

* Mehrere konzertante Beiträge im Rahmen des 5. Hamburger Gitarrenfestivals

Das letzte Lied

Foto: Heike Schiller

Manchmal, wenn wir Glück haben, blühen kurz vor dem Tod die Lebensgeister noch einmal auf. Der Schauspieler Jeff Zach, in New York geboren und in Wien aufgewachsen, lässt zwei von Grund auf verschiedenen Begegnungen in einem Doppelmonolog lebendig werden. Eine Gesamtkonzeption von Meyer&Kowski. Foto: Heike Schiller.

Fr, 02.11.2012 - Sa, 03.11.2012
, 20.15 Uhr, Hamburg
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15
Sa, 10.11.2012 - So, 11.11.2012
, 20.00 Uhr, Berlin
Theaterdiscounter, Klosterstraße 44

Karten (Hamburg): (040) / 855 00 840
 
Karten (Berlin): (030) 28 09 30 62
 
Weitere Informationen: www.theaterrampe.de

Produktionen der Theaterakademie Hamburg in Berlin

2012 findet ein weiteres Austauschprojekt der Theaterakademie Hamburg mit der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ statt. Im Juli war Nick Hartnagel mit „Woyzeck“ in den Zeisehallen in Hamburg zu Gast, im November reisen Georg Carstens und Kathia von Roth mit den Produktionen „Einige Nachrichten an das All“ und „Fauts - Eine Tragödie“ nach Berlin.

Mi, 07.11.2012, 20.00 Uhr, Nachrichten an das All
bat-Studiotheater, Belforter Str. 15, Berlin
Do, 08.11.2012, 20.00 Uhr, Fauts - Eine Tragödie
bat-Studiotheater, Belforter Str. 15, Berlin

Karten: karten@bat-berlin.de oder Tel. (030) 755 417 777

Foto: © Kerstin Behrendt (Fauts)

Weitere Informationen: www.bat-berlin.de

Messer-Mord

Gemeinsam mit Strafentlassenen, die sich in der Wiedereingliederung befinden, seziert God’s Entertainment den Klassiker Woyzeck und zielt dabei direkt auf den kriminellen Aspekt des Mordes ab. Vollständiger Titel: "Messer-Mord: Klinge steckte noch in der Brust" (nach Büchners Woyzeck).

Mi, 21.11.2012 - Sa, 24.11.2012
, 20.00 Uhr, HH
Kampnagel, Jarrestraße 20

Tageskasse: (040) 270 949 49
 
Weitere Informationen: www.gods-entertainment.org

Die Hochzeit kommt!

Konzert & Lesung mit Führungsangebot im Bundesratsgebäude am Ort des Palais der Familie Mendelssohn Bartholdy. Die Führung durch das Haus beginnt um 17.30 Uhr. Im Anschluss: Konzert & Lesung mit Festspiel-, Opern-, und Singspiel-Auszügen von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Do, 22.11.2012, 17.30 Uhr, Berlin (Führung)
Bundesratsgebäude, Leipziger Str. 3
Do, 22.11.2012, 19.00 Uhr, Berlin (Konzert)
Bundesratsgebäude, Leipziger Str. 3

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
reservierung@mendelssohn-remise.de oder Fax: 030 817047 27

Hinweis: Veranstaltungsbesucher nehmen nicht automatisch an der Führung teil; bitte Interesse an der Führung ausdrücklich mitteilen.

Heimat, bittersüße Heimat

Deutscher sein, ist schwer. Afro-Deutscher sein, ist noch schwerer. Ein Theaterprogramm in fünf Kapiteln mit Musik über Heimat, Zugehörigkeit und multikulturelle Identität im Zeitalter der Globalisierung.

Do, 29.11.2012 - Sa, 01.12.2012
, 20.15 Uhr, HH
Lichthof Theater, Mendelssohnstraße 15

Karten: (040) 855 00 840

Weitere Informationen: www.lichthof-hamburg.de

Kriemhild - In Bombenstimmung

Kriemhild - In Bombenstimmung

Kriemhild - Die zum Mythos gewordene Rebellin. Die dem Tod ins Auge schaut, weil das Leben zum Nichts verkommen ist. Und die nur noch ein Ziel kennt: Rache am Mörder Hagen. Das Stück ist die vierte Produktion der Gruppe Anstart. Gastspiel vom Kaltstart-Festival (Hamburg) im Theater unterm Dach (Berlin).

Do, 06.12.2012 - Fr, 07.12.2012
, 20 Uhr, Berlin
Theater unterm Dach, Danziger Straße 101

Karten: (030) 902 95 38 17
 
Weitere Informationen: www.anstart.org

Schnee

Foto: Esra Rotthoff

Als der Dichter Ka in einer Winternacht in der wirtschaftlich und sozial verwahrlosten Kleinstadt Karsberg strandet, begegnet er nicht nur seiner Jugendliebe Seide, sondern gerät unverhofft zwischen die Fronten. Frei nach Motiven des gleichnamigen Romans von Orhan Pamuk. Regie: Hakan Savaş Mican. Mit: Sesede Terzyan. Gastspiel Ballhaus Naunynstraße auf Kampnagel.

Fr, 07.12.2012 - Sa, 08.12.2012
, 20.00 Uhr, HH
Kampnagel (K1), Jarrestraße 20

Tageskasse: (040) 270 949 49
 
Weitere Informationen: www.ballhausnaunynstrasse.de

Der Firmenhymnenhandel

Eine forsche Junior-Chefin will den altbackenen Betrieb ihres Vaters modernisieren. Und dazu gehört – im Theaterstück wie im realen Wirtschaftsleben – eben auch, dass eine Firmenhymne angeschafft werden soll. Gastspiel Kampnagel Hamburg.

Sa, 08.12.2012 - Mo, 10.12.2012
, 20 Uhr, Berlin
Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141

Karten: (030) 56 82 13 33
 
Weitere Informationen: www.heimathafen-neukoelln.de
 
Foto: © Conny Winter

Boulangerie

Das Boulanger Trio spielt: Jens Joneleit, Talea (2011), Antonín Dvorák, Trio f-Moll op. 65 - Gast: Jens Joneleit

Sa, 08.12.2012, 20.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33
Di, 11.12.2012, 20.00 Uhr, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Karten (Berlin): (030) 288 788 588
Tageskasse (Hamburg): (040) 270 949 49

Weitere Informationen: www.boulangerie-konzerte.de

Die Hochzeit kommt!

Konzert & Lesung im Rahmen des Veranstaltungszyklus „250 Jahre Familie Mendelssohn“ mit Festspiel-, Opern-, und Singspiel-Auszügen von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy.

So, 16.12.2012, 18.00 Uhr, Hamburg
Talmud-Tora-Schule, Grindelhof 30

Karten: reservierung@mendelssohn-remise.de
oder Telefon: (030) 817 047 - 26