Aktuelle Termine

Hier finden Sie eine Übersicht der durch die Rusch-Stiftung geförderten Kulturveranstaltungen in Hamburg und Berlin. Angaben ohne Gewähr.

Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht

Internationales Sommerfestival
 
In seiner neuen Arbeit über vergessene Utopien und politische Ideale verbindet der Argentinier Mariano Pensotti virtuos Marionettenspiel mit Schauspiel zu einem Theaterabend mit der Suggestivkraft eines guten Kinobesuchs. Das episodenhafte Stück wird im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel in spanischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln aufgeführt.
 
Weitere Informationen: www.kampnagel.de

Mi, 16.08.2017 - Fr, 18.08.2017
, 20.30 Uhr, HH
Kampnagel (k1), Jarrestraße 20

ensemble reflektor_TRANSFORMATION

Die Transformation der europäischen Gesellschaft durch die Immigration von Geflüchteten ist in fast allen Bereichen des Zusammenlebens deutlich spürbar. Die Integration der orientalischen Kultur ist ein notwendiger Prozess, um die Geflüchteten erfolgreich in die Gesellschaft einzubinden. Mit dem ersten großen Projekt unter dem Namen ensemble reflektor_TRANSFORMATION wird der Grundstein für eine langfristige Arbeit mit Geflüchteten gelegt. ensemble reflektor wird zusammen mit der syrischen Band Syriab, die auf traditionellen orientalischen Instrumenten spielt, eine Programmhälfte gestalten und diese in das ansonsten klassische Konzertprogramm integrieren.
 
Weitere Informationen: www.ensemble-reflektor.de

Mi, 23.08.2017, 20.00 Uhr, Hamburg
Halle 424 , Stockmeyerstr. 43
So, 27.08.2017, 20.00 Uhr, Berlin
Kühlhaus, Luckenwalderstr. 3

MEUTE auf dem Jahresfest

Janne Rumpelt / Senatskanzlei Hamburg

Eine Techno-spielende Blaskapelle – mit der Band MEUTE sorgt eines der ungewöhnlichsten Musikprojekte der Hansestadt Hamburg für die musikalische Untermalung beim diesjährigen Jahresfest der Hamburger Landesvertretung in Berlin.
 
Weitere Informationen: www.meute.eu

Di, 29.08.2017, Berlin
Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1

Hinweis: Nur für geladene Gäste
Foto: Janne Rumpelt / Senatskanzlei Hamburg

SILENT SONGS into the wild - Nico and the Navigators

Staged Concert für ein Streichquartett, vier Sänger, drei Tänzer, Klavier, E-Gitarre und zwei Kameras. In „SILENT SONGS into the wild“ erforschen Nico and the Navigators die Musik von Franz Schubert nicht nur mit ihrer Stimme, sondern mit ihrer ganzen Persönlichkeit, ihrem eigenen Gefühls- und Bewegungsrepertoire - seismografisch reagieren sie auf Schuberts Liedwerk heute!

Weitere Informationen: www.navigators.de / Video-Vorschau

Mo, 25.09.2017, 20.00 Uhr, Berlin
Konzerthaus, Gendarmenmarkt 2

Karten: (030) 203 092 101

Ferne und Nähe - Albrecht Mendelssohn Bartholdy

Die Lieder des Völkerrechtlers, Friedensforschers und Emigranten Albrecht Mendelssohn Bartholdy in einem Konzert-Vortrag mit Klavier und Gesang. Von und mit Eva Mengelkoch (Towson University, Baltimore/USA) und Sigrid Wiedemann (Berlin).

Fr, 29.09.2017, 19.30 Uhr, Berlin
Mendelssohn-Remise, Jägerstr. 51
So, 01.10.2017, 17.00 Uhr, Hamburg
Jenisch-Haus, Baron-Voght-Straße 50

Mit Dolores habt Ihr nicht gerechnet

Autor und Regisseur Tucké Royale lässt in seinem Rachemusical die Biographien queerer, jüdischer Widerstandskämpfer*innen miteinander verschmelzen. "Mit Dolores habt ihr nicht gerechnet" erzählt von zwei bewaffneten Heldinnen und setzt dem Stereotyp jüdischer Ohnmacht und Wehrlosigkeit die ausnahmslose Vergeltung der deutschen Schuld entgegen.
 
Weitere Informationen: www.gorki.de

Do, 26.10.2017 - Sa, 28.10.2017
, Berlin
Maxim Gorki Theater, Hinter dem Gießhaus 2
Mi, 06.12.2017 - Fr, 08.12.2017
, Berlin
Maxim Gorki Theater, Hinter dem Gießhaus 2
Mi, 10.01.2018 - Sa, 13.01.2018
, Hamburg
Kampnagel, Jarrestraße 20

Karten (Berlin): (030) 20 221 115
Karten (Hamburg): (040) 270 949 49

Boulangerie mit Charlotte Bray

Ludwig van Beethoven, Triosatz B-Dur WoO 39
Charlotte Bray, Beyond (2013)
Ludwig van Beethoven, op. 121a, Variationen über
Wenzel Müllers Lied „Ich bin der Schneider Kakadu”
Charlotte Bray, Those Secret Eyes (2014)
Charlotte Bray, Perseus (2015)
Charlotte Bray, That Crazed Smile (2014)
Gast: Charlotte Bray

Weitere Informationen: www.boulangertrio.de

Do, 26.10.2017, 19.00 Uhr, Hamburg
Resonanzraum St. Pauli, Feldstraße 66
So, 29.10.2017, 19.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33

Karten (Hamburg): boulangerie.tickets.de
Karten (Berlin): (030) 288 788 588

Boulangerie mit Toshio Hosokawa

Toshio Hosokawa, Small Chant (2012) für Violoncello solo
Camille Saint-Saëns, Trio e-Moll op. 92
Toshio Hosokawa, Klavier-Trio (2013)
Gast: Toshio Hosokawa
 
Weitere Informationen: www.boulangertrio.de

Di, 05.12.2017, 19.00 Uhr, Hamburg
Resonanzraum St. Pauli, Feldstraße 66
Mi, 06.12.2017, 19.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33

Karten (Hamburg): boulangerie.tickets.de
Karten (Berlin): (030) 288 788 588

SILENT SONGS into the wild - Nico and the Navigators

Staged Concert für ein Streichquartett, vier Sänger, drei Tänzer, Klavier, E-Gitarre und zwei Kameras. In „SILENT SONGS into the wild“ erforschen Nico and the Navigators die Musik von Franz Schubert nicht nur mit ihrer Stimme, sondern mit ihrer ganzen Persönlichkeit, ihrem eigenen Gefühls- und Bewegungsrepertoire - seismografisch reagieren sie auf Schuberts Liedwerk heute!

Weitere Informationen: www.navigators.de / Video-Vorschau

Mi, 10.01.2018, 20.00 Uhr, Hamburg
Elbphilharmonie Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 4
Fr, 02.03.2018 - So, 04.03.2018
, 20.00 Uhr, Berlin
Radialsystem V, Holzmarktstr. 33

Karten (HH): (040) 357 666 66
Karten (Berlin): (030) 288 788 588