Kultur für Berlin und Hamburg

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert den kulturellen Austausch zwischen Berlin und Hamburg. Nach dem Willen des Stifter-Ehepaares sollen Menschen beider Städte sich an kulturellen Veranstaltungen der jeweils anderen erfreuen können und dadurch miteinander verbunden werden.

Finanziell unterstützt werden Musik- und Theaterprojekte, die einen Bezug zu beiden Städten aufweisen. Der Förderung junger Künstler wird dabei besondere Beachtung geschenkt.

Wir laden Sie als Kulturschaffende und als interessiertes Publikum herzlich ein, die Stiftung und ihre Arbeit näher kennen zu lernen!

Wir gehen mit Ihren Daten sorgsam um. Weitere Infos zum Datenschutz:

Datenschutz

Die von der Rusch-Stiftung geförderten Kulturprojekte können derzeit aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Sie sind abgesagt oder werden verschoben.
Wir sind bemüht, die von uns zugesagten Förderungen auch in diesen Krisenzeiten aufrecht zu erhalten, und wir halten Sie gemeinsam mit unseren geförderten Künstlerinnen und Künstlern über neue Veranstaltungstermine auf dem Laufenden.

Aktuelle Veranstaltungen

Morgenstunden

Szenische Lesungen über Toleranz, Glaube, Kunst und Vernunft „Morgenstunden. Vorlesungen über…

Morgenstunden

Szenische Lesungen über Toleranz, Glaube, Kunst und Vernunft „Morgenstunden. Vorlesungen über…

BeEnigma
Foto: TONALi

„Beethoven ist …“ Über ein Webportal wurde danach gefragt, wer Beethoven gegenwärtig für uns ist…