Kultur für Berlin und Hamburg

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert den kulturellen Austausch zwischen Berlin und Hamburg. Nach dem Willen des Stifter-Ehepaares sollen Menschen beider Städte sich an kulturellen Veranstaltungen der jeweils anderen erfreuen können und dadurch miteinander verbunden werden.

Finanziell unterstützt werden Musik- und Theaterprojekte, die einen Bezug zu beiden Städten aufweisen. Der Förderung junger Künstler wird dabei besondere Beachtung geschenkt.

Wir laden Sie als Kulturschaffende und als interessiertes Publikum herzlich ein, die Stiftung und ihre Arbeit näher kennen zu lernen!

Aktuelle Veranstaltungen

Das achte Leben (Für Brilka)

Gastspiel des Hamburger Thalia Theaters bei den Berliner Autorentheatertagen.

TONALi18 Eröffnungskonzert
Foto: Eroica Berlin, © Georg Tedeschi

Beginnen wird die TONALi18-Festwoche (26. bis 30. Juni 2018) am Vorabend mit einer Reise durch…

DO’s & DON’Ts – eine Fahrt nach allen Regeln der Stadt
Foto: Volker Hartmann

Internationales Sommerfestival Kampnagel
vom 08.08. bis 26.08.…