Kultur für Berlin und Hamburg

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert den kulturellen Austausch zwischen Berlin und Hamburg. Nach dem Willen des Stifter-Ehepaares sollen Menschen beider Städte sich an kulturellen Veranstaltungen der jeweils anderen erfreuen können und dadurch miteinander verbunden werden.

Finanziell unterstützt werden Musik- und Theaterprojekte, die einen Bezug zu beiden Städten aufweisen. Der Förderung junger Künstler wird dabei besondere Beachtung geschenkt.

Wir laden Sie als Kulturschaffende und als interessiertes Publikum herzlich ein, die Stiftung und ihre Arbeit näher kennen zu lernen!

Aktuelle Veranstaltungen

Ibsen: Gespenster

In Ibsens Drama Gespenster bittet Osvald seine Mutter um Sterbehilfe. Das Kollektiv Markus&…

Pol Pots Lächeln oder Recherchen zum guten Glauben

POL POTS LÄCHELN ist ein Recherche-Theater-Projekt für eine Spielerin und dreizehn Glühbirnen.…

Boulangerie mit Toshio Hosokawa

Toshio Hosokawa, Small Chant (2012) für Violoncello solo
Camille Saint-Saëns, Trio e-Moll…